Softwareentwickler finden – So gelingt es

Softwareentwickler finden

Einen Softwareentwickler finden Sie verhältnismäßig schnell. Doch wenn Sie einen guten und erfahrenen Softwareentwickler suchen, den Sie langfristig an Ihr Unternehmen binden möchten, sollten Sie genauer hinschauen. Denn die Koryphäen auf ihrem Gebiet sind selten aktiv auf der Suche, auch wenn sie neue Herausforderungen schätzen. Für die Besten der Branche müssen Sie nicht nur mehr Geld investieren, sondern bereits beim Recruiting „tiefer graben“.

Wie begehrt sind Entwickler? 

Fakt ist: Die IT-Branche gewinnt durch die stetig voranschreitende Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. Die Entwicklung und Implementierung firmeneigener Software-Speziallösungen steht heute nicht nur bei großen Konzernen auf der Agenda. Auch kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler schätzen maßgeschneiderte Softwarelösungen und entscheiden sich diesbezüglich für einen Softwareentwickler.

Der steigende Bedarf zeigt, wie gefragt der Beruf ist und warum das Angebot noch lange nicht alle Nachfragen deckt. Kaum eine andere Branche profitiert derzeit von einem so rasanten Wachstum wie die Softwareentwicklung. Berufungen im IT-Bereich werden weiter an Wert gewinnen. Es ist daher ersichtlich, dass Entwickler zukünftig noch stärker als heute gesucht werden.

Spezifische Ansprache: Darauf legen Entwickler und Programmierer wert

Einen wirklich guten, patenten und erfahrenen Softwareentwickler finden Sie selten in regulären Jobbörsen. Vielmehr sind Sie gefordert, die direkte Ansprache zu suchen und einen Experten auf seinem Gebiet von sich zu überzeugen. Bedenken Sie dabei, dass ein Honorar- oder Gehaltsvorteil zwar eine Überlegung wert ist, längst aber nicht jeden guten Entwickler und Programmierer von einem Jobwechsel überzeugt.

Um im Recruiting erfolgreich zu sein, sollten Sie auch unkonventionelle Wege beschreiten. Ehe Sie die spezifische Ansprache suchen und den Kontakt herstellen, informieren Sie sich umfassend über den Entwickler und seine Kompetenzen. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass Sie für das Gespräch gewappnet sind und gute Chancen haben. Die umfassende Informationseinholung ist auch die Grundlage dafür, dass Sie einen Softwareentwickler mit Erfahrungen in Ihrem Aufgabenbereich ansprechen.

Recruiting in der Corona-Zeit

Schwierige Zeiten erfordern ungewöhnliche Lösungen. In der Corona-Krise ist das physische Kontaktverbot eine Grundregel, die die Suche nach adäquaten Softwareentwicklern erschwert. Auch wenn Sie online den ersten Kontakt herstellen können, bleiben das klassische Einstellungsgespräch oder ein Probeprojekt in Ihrem Unternehmen derzeit problematisch. Dennoch müssen Sie nicht abwarten, sondern lediglich umdenken.

Sie suchen nach einem Entwickler mit größten Kompetenzen? Dann nutzen Sie das Online-Recruiting und sehen sich in Karrierenetzwerken und in speziellen IT-Portalen um. Inserieren Sie nicht, sondern werden Sie im Sinne des Active Sourcing tätig und denken Sie sich spannende Konzepte aus! Das erfüllt den Anspruch der gewünschten Aktivität und ist Ihre Chance, Interesse zu wecken und ins tiefgründigere Gespräch einzusteigen.

Maßnahmen, um Entwickler zu finden

Dabei müssen Sie die Entwickler nicht penetrant anschreiben, ohne diesen einen Mehrwert zu bieten. Deshalb möchten wir Ihnen im Folgenden ein paar Möglichkeiten aufzeigen, mit denen Sie Entwickler für sich begeistern können!

Wie bereits angeschnitten, können Sie sich auf vielerlei Wegen online auf die Suche nach einem Softwareentwickler begeben. Grundsätzlich sollten Sie wissen, dass sehr gute Softwareentwickler ihren Wert kennen und sich nur für die besten Angebote entscheiden. Das heißt im Umkehrschluss, dass Sie nicht warten, sondern aktiv werden und potenzielle Kandidaten ansprechen sollten.

1. Recruiting-Events

Ein Recruiting-Event dient der persönlichen Kontaktaufnahme und dem ersten Kennenlernen der Parteien. Viele Entwickler, die sich sonst nicht angesprochen fühlen, reagieren auf solche Event-Formate, da hier Kontakte zustande kommen, die langfristig für alle Beteiligten nützlich sein können. Außerdem bietet die Organisation eine Events einen deutlich persönlicheren Einblick in die Unternehmenskultur. Außerdem macht ein Event einen deutlich engagierteren Eindruck und führt zu verbindlicheren Kontakten, als reines Online-Recruiting über Jobbörsen.

2. Social Media Kanäle und IT-Plattformen

Verzichten Sie nicht darauf, Ihr Angebot auf Social Media-Kanälen wie zielgruppenspezifischen Facebookgruppen oder auf IT-Plattformen zu veröffentlichen. Nutzen Sie obendrein die Möglichkeit, auf Ihrer Homepage auf die angewandten Technologien und Programmiersprachen aufmerksam zu machen. Je ansprechender und interessanter Ihre Internetpräsenz in der Gesamtheit ist, umso interessanter werden Sie für wirklich gute Programmierer und Entwickler.

3. Personalvermittlung / Personalberatung

Alternativ – und sowohl online wie offline möglich, ist eine Suche über Personalvermittlungsdienstleister. Auch in diesem Fall sollten Sie sich an eine Personalvermittlung wenden, die über einen breiten Pool an IT-Spezialisten verfügt und sich bestenfalls auf diese Branche spezialisiert hat.

4. SEO-optimierte Stellenanzeigen und Performance-Marketing

5. Stipendien & Code-Competitions

Sie suchen nach weiteren, innovativen Maßnahmen? Dann probieren Sie es doch mit Förderungen durch Stipendien oder Programmierwettbewerben bei IT-Talents!

Wenn Sie mehr Informationen dazu wünschen, schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht:

Fazit: Zielgruppengerechte Onlinesuche

Wenn Sie nach einem Experten in der IT suchen, sollten Sie einerseits dort suchen, wo sich Ihre Zielgruppe auch wirklich aufhält, andererseits den Interessenten spannende Formate bieten. Befragen Sie auch Ihre Fachabteilung, was für Sie wirklich interessant wäre, denn Sie kennt Ihre Zielgruppe am besten.

Bildquellen: Titelbild: abobe.stock.comVisual Generation

Beitrag bewerten:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Scroll to Top